Dynamo School of Gymnastics (GB) startet zum 5. Jubiläum der Hamburg Gymnastics

Starterliste für die Lucky Loser Runde und die Hauptrunde

Italienerinnen gewinnen erneut Hamburg Gymnastics

32-jährige Turnlegende Adriana Crisci turnt Bestleistung auf der Bodenfläche

Hamburg, 4.10. 2014

Gut 1.500 Zuschauer verfolgten die Übungen von Turnerinnen aus zehn Nationen (Deutschland, Dänemark, Finnland, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Spanien, USA) am Boden, Sprungtisch, Schwebebalken und  Stufenbarren.

Am Morgen wurden in der Lucky Loser-Runde überraschenderweise gleich zwei Teams punktgleich als Sieger ermittelt: Mit jeweils 89,050 Punkten zogen das Team Dortmund/Pozuelo und die City of Newcastle Gym Academy in das Finale ein.

Über die Hauptrunde (Plätze 4–11 der Vorrunde) kam Flik Flak DEN Bosch dazu.

 

Dann sahen die Zuschauer atemberaubende Sprünge und mitreissende Showacts.

 

Unter den Turnerinnen ragte vor allem Sofia Bonistalli (ITA) heraus, die mit Bestnote 14,500 am Sprung glänzte. Aber am Boden war die 32-jährige Adriana Crisci mit 13,400 Punkten die Beste. Und so gelang es der Italian Gymnastics Federation mit anderen Turnerinnen ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

 

Petra Schulz, Organisationschefin der Hamburg Gymnastics: “Die Italienerinnen haben uns alle begeistert. Ich danke den Zuschauern für die großartige Stimmung. Wir haben einen tollem Mix aus sportlichen Höchstleistungen und Show gesehen, ein Bereich, wo wir mit interssanten Acts erneut zugelegt haben. Die nächste Auflage der Hamburg Gymnastics am 6. und 7. November 2015 ist bereits in Planung”

 

Die Platzierungen des Top-Six-Finals (Samstag, 4.10. 2014, 18–20 Uhr):

  1. Italian Gymnastics Federation (ITA) – 158,525 points

  2. SV Pax Haarlemmermeer (NED) – 152,350 points

  3. Gym Xelska Mallorca (ESP) – 152,275 points

  4. Flik-Flak DEN Bosch (NED) – 142,425 points

  5. City of Newcastle Gym Academie (GBR) – 134,225 points

  6. Team Dortmund Pozuelo (GER/ESP) – 129,050 points
     

Hamburg Gymnastics 2014 top six final team results
Hamburg Gymnastic Ergebnis Mannschaft_To[...]
PDF-Dokument [25.1 KB]
Hamburg Gymnastics 2014 - individual results top six final
Hamburg Gymnastics Ergebnis Einzel _TopS[...]
PDF-Dokument [28.7 KB]

"Flik Flak DEN Bosch" gewinnt die Hauptrunde und zieht in das Top-Six-Finale ein

Mit einem Abstand von am Ende doch knapp drei Punkten hatten mit 98,15 Punkten die Niederländerinnen um Tisha Vollemann und Dana de Groot die Nase vor dem Dundee Gymnastics Club 2K (95,35 Punkte, GBR) und Turning Spirit Amsterdam (94,60 Punkte, NED) vorn. Das Turnteam Moreau Hamburg kam mit 93,20 Punkten auf Platz 4.

 

Flik-Flak DEN Bosch (NED) wins the main round and moves on to complete the Top-Six-Final.

 

Results of the main round:

 

1. Flik-Flak DEN Bosch – 98,15 points

2. Dundee Gymnastics Club 2K – 95,35 points

3. Turning Spirit Amsterdam – 94,65 points

4. Turnteam Hamburg – 93,20 points

5. Artistics Sports Academy Plus I – 92,85 points

6. Royal Dutch Gymnastics Federation – 92,80 points

7. Dresdner Sportclub – 91,75 points

8. Team Austria – 87,65 points

__________

Hamburg Gymnastics 2014 – Main Round / final results

Ergebnis der Hauptrunde der Hamburg Gymnastics 2014
Results of the Main Round of the Hamburg Gymnastics 2014
Ergebnis Mannschaft Mainround.pdf
PDF-Dokument [77.1 KB]

City of Newcastle Gym Academy und Dortmund Pozuelo gewinnen punktgleich die Lucky Loser-Runde

City of Newcastle Gym Academy und Dortmund Pozuelo gewinnen punktgleich die Lucky Loser Runde und ziehen ins Top-Six-Finale ein

 

Mit 89,050 Punkten kamen die Teams aus Großbritannien und Deutschland/Spanien vor dem Gym Tittmoning (87,900 Punkte, Platz drei) und dem Team Schleswig-Holstein (86,900 Punkte, Platz vier) ein. Fünfter das Junior Team NRW (86,500 Punkte), sechster City of Glasgow Gymnastic Club (GBR, 85,500 Punkte). Auf Platz sieben dann Artistic Sports Academy Plus II (84,850 Punkte, mit Jennifer Kießlich aus Hamburg), Platz acht dann das Team Big Jack Village (82,000 Punkte, GER/GBR) vor der KTG Lüneburger Heide (79,150 Punkte). Wegen der Punktgleichheit wurde wie im Vorjahr das Top-Five-Finale um einen Platz erweitert.

 

City of Newcastle Gym Academy and Dortmund Pozuelo win die Lucky Loser Round with the same pointage an move on the the Top-Six-Final

 

With 89,050 points the teams from Great Britain and Germany/Spain were adead of the Gym Tittmoning (87,900 points, rank three) and the Team Schleswig-Holstein (86,900 points, rank four). Fifth was the Junior Team NRW (86,500 points), sixth the City of Glasgow Gymnastic Club (GBR, 85,500 points). On seventh place then Artistic Sports Academy Plus II (84,850 points, with Jennifer Kießlich from Hamburg), rank eight for Team Big Jack Village (82,000 points, GER/GBR) ahead of the KTG Lüneburger Heide (79,150 points).

Due to the fact that both winning teams scored the same pointage the Top-Five-Final was made into a Top-Six-Final.

Full results online on http://www.hamburg-gymnastics.de
 

_______
Hamburg Gymnastics 2014 – Lucky Loser-Round – Final results

Lucky Loser Round Result Hamburg Gymnastics 2014
Lucky Looser - Ergebnis .pdf
PDF-Dokument [79.4 KB]