Hamburg Gymnastics 09

Niederlande gewinnen die Trophy der HAMBURG GYMNASTICS 09

Großer Sport und tolles Rahmenprogramm vor 1000 Zuschauern


Das Team der Royal Dutch Gymnastics Federation (Niederlande) siegte mit 100,70 Punkten vor der Dynamo School of Gymnastics (Großbritannien) (99,50 Punkte) und dem Team aus St. Petersburg (Russland) (96,85 Punkte). Vierter wurde das Team Cairo Zone Team 1 (Ägypten) (90,75 Punkte). Die glücklichen Wild-Card-Gewinner von der Hamburger Turnerschaft von 1816, angeführt von den Bundeskadermitgliedern Louisa Knapp und Jennifer Kießlich, landeten auf dem 5. Platz.

 

Die spannenden Wettkämpfe, eingebettet in ein Rahmenprogramm mit Showauftritten aus Akrobatik, Trampolin, Rhönrad, Rhythmischer Sportgymnastik und Tanz, machten das Turnevent zu einem kurzweiligen Erlebnis für die ganze Familie.

HG09 - Ergebnisse // Results

HHGym09 - Results.pdf
PDF-Dokument [124.1 KB]

Impressionen/Rückblick